In der Dyade sich und den anderen wahrnehmen, gemeinsam atmen

Eine Übung um sich aufeinander einzustimmen, z.B. in der Psychotherapieausbildung um Achtsamkeit in Beziehung zu üben.

1. Sitzen Sie einem Partner gegenüber. Wählen Sie einen für beide angenehmen Abstand. Schließen Sie beide die Augen und beobachten Sie Ihren eigenen Atem. (5 Minuten)

2. Dann öffnen Sie beide die Augen, bleiben aber mit Ihrem eigenen Atem in Kontakt. Erweitern Sie beide das Feld Ihres Gewahrseins so weit, dass es die Gegenwart des Anderen einschließt. Nehmen Sie dabei sanft, wohlwollend und respektvoll die Atmung des Anderen wahr.

3. Schenken Sie dabei sich und dem anderen Ihre Aufmerksamkeit, genau so, wie Sie beide im Augenblick da sind. Dies kann abwechselnd geschehen, oder es kann sich das Feld Ihres Gewahrseins mit der Zeit so ausdehnen, dass Sie beide Teil davon werden.

4. Beobachten Sie alle Gedanken, Gefühle und Empfindungen, die auftauchen. Bleiben Sie aber in der Gegenwart, wie Sie von Moment zu Moment gemeinsam atmen. (5-10 Minuten)

5. Tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus.

nach: Surrey, J (2005) Relational Psychotherapy, Relational Mindfulness. In: Germer, C.K., Siegel, RD, Fulton, PR (eds) Mindfulness and Psychotherapy.  New York: The Guilford Press, S. 91-112

 

Print Friendly, PDF & Email