Schlüsselbegriffe der Achtsamkeit

Akzeptanz Akzeptanz ist einer der drei von Carl Rogers als „Kernvariablen“ beschriebenen Wirkfaktoren in der (Gesprächs-)Psychotherapie. Sie entspricht einer inneren Haltung des Therapeuten, in der jedes Verhalten und Denken des Patienten wohlwollend angenommen und willkommen geheißen wird. Im Rahmen von Achtsamkeitspraxis wird diese Haltung der Akzeptanz nach innen in der Selbst-Beziehung aber auch nach außen

weiterlesen

Der Körper in der Burnout-Prävention

Der Körper ist nicht nur die Bühne, auf dem sich unser Leben abspielt. Unser Wohlbefinden und Glück hängen auch wesentlich davon ab, wie es uns mit unserem Körper geht. Der Körper zeigt uns Grenzen auf, indem er Signale sendet oder krank wird. Bei Burnout-Gefährdung ist allerdings niemand da, der sie empfängt. Körperliche Fitness erhöht die

weiterlesen

Wege heraus: Die Therapie von Burnout

Die meisten Behandlungskonzepte von Burnout lassen sich auf die sog. „Vier E“ zurückführen: E für Erkennen der eigenen Behandlungsbedürftigkeit, deren Akzeptanz und Umsetzung in Handlung. Hier ist Information vonnöten und Unterstützung dabei, sich dem bisher Vermiedenen zuzuwenden und Hilfe anzunehmen. Dies ist oft der schwierigste Schritt. E für Entlastung im Sinne einer zunächst kurzfristigen, dann

weiterlesen