Prävention

Der Begriff Prävention bedeutet in der Medizin dreierlei: Primärprävention nennt man Maßnahmen, die verhindern, dass eine Erkrankung überhaupt auftritt. Sekundärprävention ist gleichbedeutend mit Früherkennung. Diese verbessert die Behandelbarkeit und damit die Prognose. Tertiärprävention ist die Verhinderung des Wiederauftretens einer Krankheit. In Zusammenhang mit Burnout sind alle drei Formen der Prävention von Bedeutung bzw. überschneiden sich.

weiterlesen