Mindfulness-Based Cognitive Therapie (MBCT)

Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie wurde von Segal, Williams und Teasdale (2002) zur Rückfallprophylaxe bei depressiven Störungen entwickelt. Sie basiert auf dem Mindfulness-Based Stress Reduction Programm und wurde um kognitiv-verhaltenstherapeutische Elemente erweitert, die speziell auf ehemals depressive Patienten zugeschnitten sind. Schwerpunktthemen in den Gruppensitzungen sind: „Der Autopilot“: Erkennen der Tendenz, im Autopilotenmodus zu leben.Body-Scan Umgang mit

weiterlesen